Über mich

Hallo,

mein Name ist Martina –Energiebündel, Einstein-Zitiererin und Lebensfreude pur.

Ich werde immer wieder gefragt: „Woher nimmst du bloß diese Energie? Du bist ein Energiebündel, eine kleine Duracell-Frau!“

Das ist schnell gesagt – im Thema Energie bin ich Expertin seit mehr als drei Jahrzehnten.

Schon als Kind war ich quirlig, ideenreich und kreativ, liebte die Vielfalt und die Farben. Ich wuchs auf in Leutkirch in der Nähe von Ulm und habe die meiste Zeit draußen gespielt – ich war lieber in der Natur und im Wald statt in der Kirche. Obwohl ich viel und gerne alleine war, kannte ich keine Langeweile – mir fiel auf jeden Fall genug ein!

Neben meiner unbändigen Lebensfreude und Kreativität habe ich seit meiner Jugend auch eine sehr leistungs- und ergebnisorientierte Seite. Wichtig ist für mich, dass etwas leicht und effizient von der Hand geht – das bedeutet für mich Wachstum und Glück. Warum soll ich auch unnötig Zeit und Energie verlieren, wenn es auch schneller geht?

Meine Liebe zur Physik

Als studierte Physikerin habe ich mich intensiv mit den Themen Energie und Quantenphysik beschäftigt – zunächst theoretisch. Mit 23 Jahren hatte ich mein Physik-Studium abgeschlossen, ging in die Forschung und stieg in dieser Männerdomäne die Karriereleiter hoch.

Ein körperlicher Zusammenbruch mit 38 Jahren führte dazu, dass mich mein Körper zwang, mich auch ganz konkret mit dem Thema Energie zu befassen. 

Ich nahm mir eine Auszeit, achtete mehr auf mich und meinen Körper und ging dann wieder zurück in die „Karrierewelt“ voll von Machtkämpfen, Intrigen und Wettbewerb. Nur 2 Jahre später erlebte ich einen zweiten Zusammenbruch. Dieses Mal war ich nicht nur körperlich, sondern auch seelisch und mental komplett aus dem Gleichgewicht.

Die Entdeckung meiner Aufgabe

Jetzt begann ich damit, mich mit einer ganzheitlichen Lebensweise zu beschäftigen:

Ich lernte, was der feststoffliche Körper braucht, damit er optimal funktioniert, welche Faktoren für den feinstofflichen Teil des Körpers und den Zugang zu sich selbst wichtig sind und darauf zu achten, alles in Einklang, in Harmonie mit den universellen Gesetzen zu bringen.

Alles Wissen und Gelernte setzte ich Schritt für Schritt bei mir selbst um. Ich kehrte zurück zu meinem ursprünglichen Wesen und zu meinen einzigartigen Fähigkeiten, von denen ich mich in meinem Job immer weiter entfernt hatte. Dabei kam ich immer mehr zu mir selbst und ließ nach und nach alles los, was mir von Außen „aufgedrückt“ worden war.

Ich erkannte, dass dies meine Aufgabe im Leben ist – genau deshalb bin ich hier:

Um auch dich in deine volle Kraft und Einzigartigkeit zu führen.

Einstein & ICH

Ich habe Einstein immer geliebt – sein wildes Haar und dass er nie perfekt geschminkt und gestylt aufgetreten ist.

Auch seine philosophischen Zitate haben mich immer sehr angesprochen und meine eigene Weltsicht gespiegelt – wie auch die etwas skurrile Tatsache, dass er angeblich einen Schrank hatte, der mit verschiedenen Exemplaren von ein und demselben Anzugmodell gefüllt war. Auch ich stehe nicht gerne stundenlang vor dem Schrank, um mir meine Garderobe zusammenzustellen … 😉

Ich mag es, durch die Farbe meiner Kleidung Lebendigkeit auszudrücken. Zur Auswahl meiner Garderobe brauche ich morgens normalerweise nicht mehr als 5 Minuten – ich wähle nach meinem Gefühl und nehme mir einfach die Sachen spontan heraus, die ich heute gerne anziehen möchte.

Und was die Parallelen zu Einstein betrifft – sie gehen in manchem schon erstaunlich ins Detail und amüsieren mich immer wieder aufs Neue.

Sogar der Geburtsort ist in der gleichen Region – Einstein ist in Ulm geboren, ich ganz in der Nähe, nämlich in Ochsenhausen. Er emigrierte später in die Schweiz, und auch ich bin mit Anfang 20 nach dem Studium in die Schweiz gegangen.

Später zog Einstein weiter nach Italien – und ich selbst bin ein großer Italienfan.

Einstein war alles andere als ein trockener Physiker, sondern eher so, wie man sich ein Genie halt so vorstellt. Er lebte frei seine Ein-zigartigkeit und ließ sich auch durch die Würden des Nobelpreises oder seinen internationalen Ruhm nicht davon abhalten. Er war ein Genie und ein Freigeist zugleich, der auch mal unkonventionelle Ansichten äußerte und damit gegen den Strom schwamm. Außerdem war er nicht nur ein Mensch der Zahlen & mathematischen Formeln, sondern hat sich auch philosophische Gedanken über das Leben gemacht. Das gefällt mir und davon lasse ich mich gerne inspirieren.

Lebe auch du deine wahre Größe und entfalte deine Einzigartigkeit!

Aktiviere deine PHANTASIE und vertraue dem WISSEN in Dir.

Die Welt kann dadurch nur gewinnen. 

Deine Martina1Stein

Meine Mission

Meine Mission ist, dich mit viel Freude & Spass zu deiner Einzigartigkeit zu führen.
Ich helfe dir, deine energetischen Defizite zu erkennen und den Zugang zu dir selbst zu finden. 
Mit dem Gesetz der Schwingung und dem Gesetz der Anziehung erzielen wir die Ergebnisse, die DU dir wünschst.

Meine Vision

Meine Vision ist, dass möglichst viele Menschen zu ihrem wahren Wesen, ihrer Essenz zurückfinden.
Unsere Welt ist in einem entscheidenden Wandel. Immer mehr Energien – neue Energien – strömen auf unsere Erde und die Schwingungsfrequenz wird ständig erhöht. Das hilft uns Menschen, unser Bewusstsein zu erweitern, uns zu transformieren, uns und die Umwelt sensitiver wahrzunehmen.
Die Erde ist ein Planet des TUNs und jeder Einzelne steht in der Verantwortung, aktiv zu werden und sein eigenes Bewusstsein zu erhöhen. Lasst uns die MÖGLICHKEITEN, die sich nun bieten, voller Freude und Energie nutzen – zum unserem Wohl und zum Wohl aller!

Zusammen leben wir die bedingungslose LIEBE in Verbundenheit mit allem, was lebt.

Mein Lebensmotto

Hinterlasse jeden Menschen, den du triffst,
Tag für Tag, Stunde um Stunde, mit dem Gefühl von Liebe und Wärme
und trage zur Erhöhung seines Bewusstseins bei.
Martina Stratmann

Alles ist Bewusstsein und Energie

Meine Kanäle:

Kontaktiere mich: